Die Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH ist eine Netzwerk- und Dienstleistungsorganisation auf dem Gebiet der Industriellen Biotechnologie. Unser Ziel ist die effizientere und schnellere Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in innovative Produkte und Verfahren. Dazu pflegen und erweitern wir stetig unser 100 Mitglieder umfassendes Netzwerk. Wir bündeln die Kompetenzen und Potentiale der Mitglieder, um so den Technologietransfer auf nationaler als auch internationaler Ebene zu realisieren. Wir bereiten relevante Informationen für die Öffentlichkeit und Entscheidungsträger auf und steigern die Sichtbarkeit des Netzwerks durch die Organisation bzw. Beteiligung an Veranstaltungen.

Die IBB Netzwerk GmbH steht im Dienste eines nachhaltigen Wachstums!

Nachrichten

Gehäusedeckel aus einer Mischung von Polyhydroxy-Buttersäure mit Polypropylencarbonat – Quelle: tum.de, Andreas Battenberg / TUM

24.03.2017

Bakterien produzieren Bio-Kunststoffe und Zwischenprodukte

Im Juli 2015 richtete das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den...

Ein Vorbild für Chemiker: Die feinen Byssusfäden, die Muscheln in ihrem zungenförmigen Fuß produzieren, haften unter Wasser besser als jeder Klebstoff aus der Tube. Sie sind reißfest, dehnbar, hart und selbstheilend. Außerdem bilden sie sich teilweise selbstorganisiert. Das könnte sich in der Technik nachahmen lassen, um Kunststoffe umweltfreundlich zu produzieren. Quelle: © Tobias Priemel/MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung

23.03.2017

Grüne Chemie aus dem Muschelfuß

Die Byssusfäden der Miesmuschel entstehen in einer Kombination von selbstorganisierter und...

IMAS-Umfrage zeigt hohe Akzeptanz für fortschrittliche Biokraftstoffe in der deutschen Bevölkerung. Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut IMAS International im Auftrag des SUNLIQUID-FP7-Projekts durchgeführt. Bild: SUNLIQUID-FP7-Projekt.

22.03.2017

Biokraftstoffe und ihre Wahrnehmung in der deutschen Bevölkerung

IMAS-Umfrage, durchgeführt in neun europäischen Ländern, zeigt, dass fortschrittliche...